Fachseminar Evangelische Religion

Seminarleitung: Hendrik Behrmann
Seminarleitung: Alison Hoffmann


Das Fachseminar evangelische Religion wird von Lehrkräften im Vorbereitungsdienst aus verschiedenen Schulformen besucht, so dass Erfahrungen sowohl aus dem Primar- als auch aus dem Sekundarbereich ausgetauscht werden und sich die unterschiedlichen Sichtweisen ergänzen können.

Es soll das Ziel sein, die aus der Praxis Ihres Religionsunterrichts entstandenen Fragen und Probleme thematisch aufzugreifen und zu bearbeiten. Dabei geht es immer darum, die religionspädagogische Theorie zu durchdringen und in konkrete Handlungsoptionen für Ihren Unterricht zu überführen.

Auf Ihre Mitverantwortung für die Planung und Durchführung des Seminars lege ich besonderen Wert. In den Seminarsitzungen besteht immer die Möglichkeit, sich gegenseitig Unterrichtshilfen, Literatur und Material vorzustellen.

Die Seminartermine werden am Anfang des entsprechenden Halbjahres von der Seminarleitung vorgegeben. Die Seminare finden an den verschiedenen Schulen der Seminarteilnehmerinnen und -teilnehmer und des Fachseminarleiters statt.

 

Besonderheiten des Faches:

Denken Sie vor Ihrem Dienstantritt an die Beantragung einer vorläufigen Vokation. Nähere Informationen dazu erhalten Sie unter:

http://www.kirche-schule.de/themen/vokation


Anlagen

Kontaktdaten und Besuchszeiten

Telefon:
+49 (5121) 20667-22 (komm. Seminarleitung Vera Grunemann)
+49 (5121) 20667-23 (komm. Seminarleitung Marc Weinrich)
+49 (5121) 20667-20 (Sekretariat Kathrin Schulz)
+49 (5121) 20667-21 (Sekretariat Laura Henk)
 
Telefax:
+49 (5121) 20667-29
 
Adresse:
 
Email:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 

Vorübergehend geänderte Öffnungszeiten!!!!

Montag bis Donnerstag von 9:00-13:00 Uhr
Freitag von 09:00-12:00 Uhr und in der Ferienzeit von 9:30-12:00 Uhr

Hilfreiche Links

Nachfolgende Links verweisen auf externe Seiten und sind nicht Bestandteil dieser Seite. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich.